Erkundung des Lebensraumes Saale


Am 31.05.17 erkundeten wir, die Klasse 6a mit Hilfe von Frau Oberländer vom Bund Naturschutz die Saale.

Nach der Begrüßung ging es sofort an die Arbeit. Wir liefen die Saale entlang und sollten uns einen groben Überblick über die Pflanzen- und Tierwelt verschaffen. Gleich im Anschluss bauten wir mit Hilfe von den Materialien die uns am Ufer zur Verfügung standen ein Boot, das es schaffen sollte trotz des Gewichtes eines großen Steins über Wasser zu halten. Alle unsere Boote konnten diese Aufgabe bestehen.
 
 
 
 
 
 
 
 
Nun ging es ins Wasser hinein: Unser Auftrag war es die Tiere die wir in der Saale finden zu bestimmen. Unter anderen fanden wir kleine Fische, Schnecken, Larven und Blutegel. Im Anschluss erfuhren wir, dass man mit Hilfe der Lebewesen die man im Gewässer findet bestimmen kann, wie die gut die Wasserqualität ist.
 
 
 
 
 
 
 
 

Als letztes bekamen wir den Auftrag die Hülle einer Köcherfliegenlarve zu basteln. Wir klebten dazu die gefundenen Sachen auf eine Klopapierrolle. Nach der Präsentation unserer Arbeiten war der Tag auch schon zu Ende und wir gingen mehr oder weniger nass zurück in die Schule.

Wir danken Frau Oberländer für einen interessanten und lehrreichen Tag an der Saale.