Abschlussfeier der 10M an der Geschwister-Scholl-Mittelschule


Festlich gekleidet wie zu einem Ball, erschienen die Schüler der Klasse 10M zu ihrer Abschlussfeier im evangelischen Gemeindehaus. Flora Gorzel aus der Abschlussklasse erfreute die zahlreichen Gäste mit einem Klavierstück.
 
 
 
 
 
 Nach der Begrüßung durch den stellvertretenden Schulleiter Herrn Löhlein, der auch durch das Programm führte, sprachen Herr stellvertretender Bürgermeister Clemens Kendzia und Frau Ruth Gorzel vom Elternbeirat ihre guten Wünsche aus.
 
 
Frau Gorzel verglich dabei die Klasse mit einem bunten Strauß unterschiedlichster Blumen.
 
 
 
Anschließend wurden die Schulbusbegleiter, die Tutoren der offenen Ganztagsschule und die besten Abschlussschüler geehrt. Adriana Fraga Pereira erzielte mit dem Notendurchschnitt von 1,22 nicht nur das beste Ergebnis der Schule, sondern auch das im gesamten Schulamtsbereich Hof/Stadt und Land. Auch Seda-Nur Bilici (1,67), Flora Gorzel (1,78) und Jasmin Müller (1,78) wurden für ihre guten Leistungen mit einem Geschenk bedacht.
 
 
 
 
 
Jonas Sammet und Tatiana dos Santos sorgten mit ihrem Liedbeitrag für Gänsehaut.
 
 
 
„Schule als Event“, so betitelte die Klassenleiterin Christine Lang ihren humorvollen Vortrag. Wer welche Aufgaben in dieser Eventagentur übernehmen könnte, hatten die gemeinsam erlebten Jahre gezeigt.
 
 
 
 Mit den Abschlusszeugnissen in den Händen bedankten sich die Klassensprecher, Samuel Hoferer und Tatiana dos Santos bei ihren Lehrkräften. Ein Sketch der Abschlussschüler und das gemeinsam gesungene Lied „Ein Hoch auf uns“ rundeten die Feier ab.
 
 
 
Im Turnerheim wurde der rundum gelungene Abend dann mit leckerem Essen, Präsentationen, Ratespielen und Tanz beendet.